VW Käfer von Lego in 1:34

  • Das wäre für den Verkäufer nicht ungewöhnlich. Es ärgert mich nur schwarz, wenn dann die Modelle als Originale angeboten werden.


    Woran glaubst du, zu erkennen, dass der Käfer "aufbereitet" wurde, Jörg? :denk:

  • Die Spielspuren an Reifen passen nicht zu der Super Bodenplatte.


    Ich habe zwei Kollegen die haben wirklich sehr gute Modelle in Verpackung (sorry, in diesem Augenblick habe ich eine kleine Gänsehaut :peinlich:), selbst diese Modelle haben am Boden Abrieb und leichte Korrosion.

  • Nun ist er schon nicht mehr zu haben ... :verwirrt:


    Grundsätzlich halte ich den Preis für überzogen. Mir ist kein derartiges Modell bekannt, das auf diesem Preisniveau tatsächlich verkauft wurde. Allenfalls der besonders gute Zustand könnte das rechtfertigen ...


    Ich bin da aber bei Jörg und auch der Meinung, dass da zumindest nachgebessert wurde :stop:.


    Allerdings hat der Käufer der unlängst bei der Spielzeugauktion verkauften Modelle in einem längeren Gespräch durchblicken lassen, dass es ihm ggf. auch solche Beträge wert wäre. Er besitzt mehrere alte originale Käfer und sammelt auch noch andere (Wiking-)Modelle. Bei einem erneuten Treffen am vergangenen Wochenende hat er berichtet, dass ihm ganz unerwartet zwischenzeitlich ein weiterer - diesmal rotbrauner - großer LEGO-Käfer bei eBay für "Kleines" ins Netz gegangen ist, als er nach Ersatzteilen für seine Originale suchte. Muss wohl besonders merkwürdig beschrieben gewesen sein, wenn den auch hier niemand gesichtet hat ...


    Christian
    - Insulaner -

    Große WIKING-Modelle aller Typen sind immer willkommen -
    gegen gute Bezahlung oder gerne auch im Tausch!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Insulaner ()