VW Käfer Spiele und Spielsteine

  • Hersteller: Sieper (Lüdenscheid)


    Maßstab: ca. 1/90


    Typ: Brezel


    Eine Serie von 12 nummerierten Modellen. Eine hohle Hartplastik – Karosserie mit angegossenen , nicht rollbaren Rädern. Auf der Innenseite ist das Modell mit einer „4“ gekennzeichnet.
    Diese Modelle wurden u. a. als Spielsteine an die Firmen Spear und Klee verkauft.


    Die Formen wurden an D.S. Plastics verkauft (wann??) Diese veränderten die Form für eine holländische Firma C.Jamin. Es wurde ein Eis-/Puddinglöffel mit einem abbrechbaren Spielzeug geformt. Leider habe ich nur andere Modelle, keinen Käfer mit Löffel.
    Erkennbar sind diese Modelle an der Bruchkante der vorderen Stoßstange (der Blaue).

  • ..und hier mal urige Stücke, da haben Holmer und ich schon in einem anderen Forum gerätzelt woher die Teile kommen.


    Die "Modelle" sind aus Eisen "gefertigt"


    Kennt einer ein Spiel, wo diese...

  • Die Kunststoffkäfer sind der Kracher. Besonders die Eislöffel :top:

    Gruß Holmer :jo:


    sigholder1.jpg


    "Von Zeit zu Zeit muß man sich auch vom Nichtstun erholen" Jean Cocteau 1889-1963

  • Hallo,
    ich habe auch einige Modelle, die ich für Spielsteine :spielen: halte und bei denen ich gerne näheres wüsste! Es ist allerdings nur ein Käfer darunter, deshalb stelle ich nur das Paar bei dem der bei ist hier ein. :vw2:
    Die Anderen findet ihr bei www.Auto-Miniatur.de, damit ich mir nicht wieder Schelte von Nicki einhandele! :P


    Es handelt sich dabei um einen Käfer (Baujahr ca. '63) und einen Mercedes S-Klasse. Der Käfer ist ganze 1,8cm lang! :eek:
    Beide haben angedeutete Räder und unten ein Metallplättchen angeschweißt!
    Der Käfer ist mein kleinstes VW-Modell! :top:


    Wer weiß mehr??? :verwirrt:

    Dateien

    • RIMG0387.jpg

      (84,07 kB, 153 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RIMG0388.jpg

      (81,66 kB, 152 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RIMG0389.jpg

      (82,41 kB, 147 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Viele Grüße Andreas :winken:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von kasu55 ()

  • Ich hab so ein Verkehrsspiel irgendwo :denk: Da hält man einen Magnet von unten dran und kann damit den Käfer durch das Spiel "navigieren" Ich meine das wäre der gleiche Käfer.

    Gruß Holmer :jo:


    sigholder1.jpg


    "Von Zeit zu Zeit muß man sich auch vom Nichtstun erholen" Jean Cocteau 1889-1963

  • Zitat

    Original von joerx
    ..und hier mal urige Stücke, da haben Holmer und ich schon in einem anderen Forum gerätzelt woher die Teile kommen.


    Die "Modelle" sind aus Eisen "gefertigt"


    Kennt einer ein Spiel, wo diese...


    Die stammen aus einem französichen Spiel aus den 1950ern. Ich habe auch das Spiel, sowie alle Modelle, stelle in den nächsten Wochen gerne Bilder ein

  • Zitat

    Original von Hatori Hanso


    Die stammen aus einem französichen Spiel aus den 1950ern. Ich habe auch das Spiel, sowie alle Modelle, stelle in den nächsten Wochen gerne Bilder ein


    Au ja, bin sehr gespannt. Das ist mal ein ganz besonderes Material, auch wenn sie kaum als Käfer erkennbar sind.

  • @ Jo
    Genau das Spiel hab ich gemeint. Nur Fehlt mir der Mercedes :keineahnung:

    Gruß Holmer :jo:


    sigholder1.jpg


    "Von Zeit zu Zeit muß man sich auch vom Nichtstun erholen" Jean Cocteau 1889-1963

  • Hallo :winken:


    hab auch noch Käfer- Spielsteine anzubieten, obwohl man muss schon ganz genau hinschauen damit sie als Käfer durchgehen.


    Das Spiel heißt "Parkplatz-Panik" von Parker, und ist 1989 herausgekommen


    Gruß Lutz

    Dateien

    • 105_8645.jpg

      (132,49 kB, 120 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 105_8646.jpg

      (87,73 kB, 119 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Zitat

    Original von joerx
    ..und hier mal urige Stücke, da haben Holmer und ich schon in einem anderen Forum gerätzelt woher die Teile kommen.


    Die "Modelle" sind aus Eisen "gefertigt"


    Kennt einer ein Spiel, wo diese...


    Ich war noch die Antwort schuldig, hier also die Bilder des Brezelkäfer Spiels "Jeu de Croisement" aus Frankreich.
    Das ist ein sehr seltenes Stück, die Brezelkäfer selbst findet man aber praktisch auch nie...